Verlangen

Aus Asex-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Verlangen (oder auch Begehren) ist ein (starker innerer) Wunsch danach, bestimmte Handlungen auszuführen oder reale aber auch virtuelle Objekte (ggf. auch Subjekte) zu besitzen oder zu konsumieren. Im Gegensatz zu (elementaren) Bedürfnissen besteht aber keine tatsächliche Notwendigkeit dazu, d.h. dem Verlangen nachzugehen ist nicht für das eigene Überleben notwendig und es gibt somit auch keinen unmittelbaren Nutzen für das Individuum, der aus der Existenz des Verlangens oder dessen Befriedigung als solchem resultieren würde.

Beim Wunsch nach sexueller Interaktion handelt es sich daher auch um ein Verlangen, dem sexuellen Verlangen und nicht etwa um ein grundlegendes Bedürfnis wie z.B. dem nach Nahrung und Wasser obwohl beide Phänomene eine triebhafte Komponente haben.

Viele Formen des Verlangens können auch unmittelbar schädigend wirken wie z.B. das Verlangen nach berauschenden Substanzen im Kontext einer Drogenabhängigkeit.