Sexuelle Minderheit

Aus Asex-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sexuelle Minderheit (oftmals auch geschlechtliche, sexuelle und romantische Minderheit (GSRM)) ist ein vor allem im Queer-Feminismus und im Rahmen der LGBT-Szene sowie im politischen Bereich verwendeter Sammelbegriff für alle Menschen, deren sexuelle Orientierung und/oder romantische Orientierung nicht heterosexuell bzw. heteroromantisch ist (z.B. Homosexuelle, Bisexuelle, Asexuelle, Panromantiker, etc.) und/oder deren Geschlechtsidentität nicht ihrem Geschlecht entspricht (z.B. Transsexuelle und Transgender) und/oder deren sexuelle Präferenzen und/oder Formen der Beziehungsführung nicht dem "Mainstream" entsprechen (z.B. Fetischisten, BDSMler, Polyamuröse, etc.).

Siehe auch