Romantik

Aus Asex-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Romantik bezeichnet den seelisch-emotionalen Bereich der Liebe bzw. der Sexualität (mit Wirkung auf den Geist) im Gegensatz zur Erotik, die diesbezüglich den körperlichen Aspekt (also sexuelle Anziehung und Verlangen) betont. Der Begriff Romantik wird auch für die die seelisch-emotionale Perspektive erweiternden Empfindungen im Kontext bestimmter Augenblicke oder Situationen verwendet, die nicht zwingend mit anderen Personen verknüpft sein müssen (z.B. ein romantisches Candle-Light-Dinner mit einer anderen Person einerseits aber auch ein romantischer Sonnenuntergang alleine in der Natur andererseits). Während die Romantik den Geist um ihren Bezugspunkt (Personen oder Situationen) herum erweitert führt die Erotik zu einer Fixierung auf die Person oder Situation selbst. Insofern kann die Romantik einerseits als ein "Gegenstück" aber andererseits auch als das "Gegenteil" der Erotik betrachtet werden. Werden romantische Elemente stereotyp überzeichnet dargestellt, kann dies oft in den Kitsch münden.

Siehe auch