FAQ: Abgrenzung von Asexualität zu anderen Begriffen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Asex-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
=== Asexualität und Zölibat/Abstinenz ===
 
=== Asexualität und Zölibat/Abstinenz ===
Menschen die enthaltsam oder im [[Zölibat]] leben, oder die aus anderen Gründen [[sexuelle Abstinenz|sexuell abstinent]] leben, sind nicht asexuell, denn diese Menschen haben sich bewusst gegen sexuelle Aktivitäten und/oder eine sexuelle Beziehungen entschieden. Es gibt für [[Sexueller|sexuelle]] Menschen viele Gründe die Abstinenz zu wählen. Es kann sich dabei um religiöse oder moralische Gründe handeln, sie könnten die Vorstellung von Sex nicht mögen, sie könnten der Meinung sein, dass Sex nur innerhalb einer langlebigen Beziehung praktiziert werden sollte, usw.  
+
Wenn Menschen enthaltsam oder im [[Zölibat]] leben oder aus anderen Gründen [[sexuelle Abstinenz|sexuell abstinent]] leben, sind sie nicht asexuell, denn diese Menschen haben sich bewusst gegen sexuelle Aktivitäten und/oder eine sexuelle Beziehungen entschieden. Es gibt für [[Sexueller|sexuelle]] Menschen viele Gründe die Abstinenz zu wählen. Es kann sich dabei um religiöse oder moralische Gründe handeln, sie könnten die Vorstellung von Sex nicht mögen, sie könnten der Meinung sein, dass Sex nur innerhalb einer langlebigen Beziehung praktiziert werden sollte, usw.  
  
Im Gegensatz dazu fühlen sich Asexuelle aber gar nicht erst veranlasst [[sexuelle Interaktion|Sex]] zu haben oder eine sexuelle Beziehung einzugehen. Der Unterschied zwischen Asexuellen und zölibatären bzw. abstinenten Menschen besteht somit darin, dass Asexuelle sich nicht ausgesucht haben asexuell zu sein, sie sind es einfach. Sie könnten sich aber durchaus auch zu Sex entscheiden und dennoch asexuell bleiben, da das Verhalten für die Frage der Existenz von Verlangen und Anziehung prinzipiell nicht ausschlaggebend ist. Somit wird ein Asexueller, der z.B. aufgrund des Wunsches eines sexuellen Partners Sex hat, dadurch keineswegs zu einem Sexuellen.
+
Im Gegensatz dazu fühlen sich Asexuelle gar nicht erst veranlasst [[sexuelle Interaktion|Sex]] zu haben oder eine sexuelle Beziehung einzugehen. Der Unterschied zwischen Asexuellen und zölibatären bzw. abstinenten Menschen besteht somit darin, dass Asexuelle sich nicht ausgesucht haben asexuell zu sein, sie sind es einfach. Sie könnten sich aber durchaus auch zu Sex entscheiden und dennoch asexuell bleiben, da das Verhalten für die Frage der Existenz von Verlangen und Anziehung prinzipiell nicht ausschlaggebend ist. Somit wird ein Asexueller, der z.B. aufgrund des Wunsches eines sexuellen Partners Sex hat, dadurch keineswegs zu einem Sexuellen.
  
 
=== Asexualität und Absolute Beginners ===
 
=== Asexualität und Absolute Beginners ===

Version vom 8. Dezember 2019, 18:51 Uhr

Dieser Artikel ist Teil der FAQ zum Thema Asexualität.

Asexualität und Zölibat/Abstinenz

Wenn Menschen enthaltsam oder im Zölibat leben oder aus anderen Gründen sexuell abstinent leben, sind sie nicht asexuell, denn diese Menschen haben sich bewusst gegen sexuelle Aktivitäten und/oder eine sexuelle Beziehungen entschieden. Es gibt für sexuelle Menschen viele Gründe die Abstinenz zu wählen. Es kann sich dabei um religiöse oder moralische Gründe handeln, sie könnten die Vorstellung von Sex nicht mögen, sie könnten der Meinung sein, dass Sex nur innerhalb einer langlebigen Beziehung praktiziert werden sollte, usw.

Im Gegensatz dazu fühlen sich Asexuelle gar nicht erst veranlasst Sex zu haben oder eine sexuelle Beziehung einzugehen. Der Unterschied zwischen Asexuellen und zölibatären bzw. abstinenten Menschen besteht somit darin, dass Asexuelle sich nicht ausgesucht haben asexuell zu sein, sie sind es einfach. Sie könnten sich aber durchaus auch zu Sex entscheiden und dennoch asexuell bleiben, da das Verhalten für die Frage der Existenz von Verlangen und Anziehung prinzipiell nicht ausschlaggebend ist. Somit wird ein Asexueller, der z.B. aufgrund des Wunsches eines sexuellen Partners Sex hat, dadurch keineswegs zu einem Sexuellen.

Asexualität und Absolute Beginners

Absolute Beginners die (noch) keine sexuelle Beziehung hatten, sich aber eine wünschen, sind nicht asexuell.

Asexualität und Nonlibidoismus

Nonlibidoisten sind Menschen, die komplett ohne sexuelle Gefühle bzw. ohne Libido sind. Zusätzlich zur Abwesenheit von sexueller Anziehung bzw. dem fehlenden Verlangen nach sexueller Interaktion empfinden sie auch keine sexuelle Erregung auf der psychischen Ebene (auch wenn körperlich alles funktioniert also keine Impotenz vorliegt) haben keine sexuellen Fantasien und masturbieren nicht. Der Nonlibidoismus ist somit eine spezielle Variante der Asexualität. Nicht alle Asexuellen sind Nonlibidoisten aber alle Nonlibidoisten sind asexuell.

Asexualität und Impotenz/Frigidität

Asexualität hat nichts mit der Unfähigkeit sexuelle Erregung zu empfinden zu tun. Die meisten Asexuellen sind dazu körperlich durchaus in der Lage. Asexualität hat auch nichts mit der körperlichen Unfähigkeit Sex zu haben (im allgemeinen als Impotenz bezeichnet) zu tun. Für Asexuelle ist es vollkommen in Ordnung keinen Sex zu haben, obwohl sie es könnten, während die meisten impotenten oder frigiden Menschen noch wollen (aber nicht mehr können).

Asexuelle können aber natürlich auch impotent sein. Der Unterschied zu Sexuellen besteht darin, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass sie sich damit besonders unwohl fühlen, solange sie ansonsten gesund sind.